LR pixel
Wichtig ist, dass ihr bereit seid groß zu träumen.
Geben Sie einfach Ihre Kontakte ein
Ich interessiere mich für
Du kannst mehrere Optionen auswählen
Durch Anklicken des Buttons stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu
Förderungen
Ein Einblick in die Chancen und Möglichkeiten von Förderungen

Sie möchten ein neues Unternehmen gründen oder arbeiten gerade an der Umsetzung eines neuen Projekts? Dann sollten sie sich mit der Möglichkeit einer Förderung auseinandersetzen. In Deutschland gibt es aktuell über 2.500 Förderprogramme, die Unternehmen in verschiedensten Phasen unterstützen können.
In diesem Blog geben wir einen Einblick.
Was sind Fördermittel?
Fördermittel werden vor allem in Form von Zuschüssen und Darlehen gewährt.

  • Zuschüsse sind die sorgenfreien Formen von Fördermitteln. Hier muss das Geld nicht wieder zurückgezahlt werden. Sie werden folglich vom Staat „beschenkt“.
  • Ein Darlehen hingegen besteht aus einer Summe X, für einen bestimmten Einsatzzweck, welche über einen bestimmten Zeitraum inklusive der Zinsen zurückgezahlt werden muss.
Der Großteil der staatlichen Fördermittel für Unternehmen besteht aus Zuschüssen. Förderbanken andererseits bieten Unternehmensdarlehen an. Vergleichbar hierzu sind Kredite von Banken, allerdings bekommen Sie die Darlehen, zu deutlich günstigeren Konditionen als bei Ihrer Bank des Vertrauens.



Matthias Götz
Community Manager
Wer vergibt Fördermittel?
Fördergelder für Unternehmen werden in der Regel vom Staat genehmigt. Um Unternehmen bei der Existenzgründung zu unterstützen, werden Zuschüsse hauptsächlich von Bund, Länder und der EU bereitgestellt. Die KfW-Bank, auch als Kreditanstalt für Wiederaufbau bekannt, ist der bekannteste Fördergeldgeber in Form von Darlehen. Dazugehören aber auch die L-Bank, NRW-Bank, N-Bank,.... Zusätzlich gibt es oft auch regional gebundene Förderprogramme von Gemeinden, welche für einige Unternehmen interessant sein können. Beispielsweise werden häufig Fördermittel im Falle einer Neuansiedlung eines Unternehmens in einer Region vergeben, da diese neuen Arbeitsplätze sicherstellen.

Wichtig ist allerdings folgendes: Fördermittel für Unternehmen, im Rahmen von Zuschüssen, sind immer an einen Zweck gebunden und dadurch häufig nicht vergleichbar hoch wie Förderkredite.

Wie erhalte ich Fördermittel?
Öffentliche Fördergelder, müssen grundsätzlich beantragt werden. Ratsam ist hier mit Bedacht vorzugehen und sich viel Zeit für die Vorbereitung einzuplanen, sodass schnell eine Zusage für die Fördergelder zu erwarten ist.


Folgende Fragen müssen Sie sich im Vorfeld stellen: Für welchen Zweck benötigen Sie die Fördermittel? Wie hoch ist des Fördermittelbedarf ihres Unternehmens? Soll die Förderung Schwierigkeiten, die aktuell im Unternehmen herrschen, abfangen? Sind auf der Suche nach einem umfangreichen, günstigen Kredit in Form eines Darlehens oder sind Sie an nicht rückzahlbaren Zuschüssen interessiert? Formulieren sie deshalb aus, für welche Absicht sie die Förderung beantragen, etwa für:
· Finanzierung oder Investition in ein bestimmtes vorhaben.
· Das Schaffen neuer Strukturen
· Den Erhalt einer Beratung
Um in Deutschland das geeignete Förderprogramm zu finden, sollte klar sein, in welcher Phase Sie momentan sind. Ihr Standort sollte dahingegen auch berücksichtigt werden.

Sind Sie fündig geworden und haben ein spannendes Förderprogramm gefunden, dann geht es nun in die nächste Phase, in welcher zu prüfen gilt, ob alle Voraussetzungen erfüllt werden. Hierfür gilt eine sorgfältige Recherche. Sie können sich dafür an die angegebenen Stellen wenden und genau nachhacken, um alle wichtigen Informationen zu erhalten.
Selbst das „Wie“ ist zu beachten. Denn wenn Sie beispielsweise Förderkredite per KfW beantragen, müssen sie diesen Antrag bei einer Hausbank einreichen, die Ihre Förderung unterstützt. Das ist auch bekannt als Hausbankprinzip. Ein dazu nötiges Gespräch muss entsprechend vorbereitet sein, da Sie den Berater von Ihrem Projekt überzeugen müssen.

Kümmern Sie sich im Vorfeld um alle nötigen Anträge und Unterlagen. Sodass Sie sich sicher sind und die Anträge für die Vergabestelle, die Hausbank und auch die Agentur für Arbeit bereitstehen. Ein ausgearbeiteter Businessplan ist hier auch ein Schlüsselfaktor. Für das Ausarbeiten eines Businessplan ist die Unterstützung durch einen Profi empfehlenswert, denn anhand von Ihrem Businessplan erhalten die entscheidenden Instanzen alle nötigen Zahlen und Prognosen zu Ihrem Vorhaben.

|,
bis zu 100% gefördert.
Der kostenlose Fördermittel-Check ist eine Kooperation von:
Mario Buric
Lizensierter Fördermittelberater
Kasper Hogrefe
Werbung hoch Zwei Co-Founder
Mit 7 einfachen Schritten zum Fördercheck!
Fülle diese Felder aus um deinen Fördercheck abzuschließen
Wo sitzt dein Unternehmen?
Wie viele Mitarbeiter sind in deinem Unternehmen beschäftigt?
Wie hoch war der Jahresumsatz deines Unternehmens im letzten Jahr?
Um welche Art von Unternehmen handelt es sich?
Für welche Art von Projekten interessierst du dich?
Dein Unternehmen
Dein Name
Deine Mail
Deine Mobilnummer
Bitte keine 0 am Anfang eingeben;)